Reis mit süß-sauer Soße


Warum zum Asiaten gehen, wenn man es ganz einfach selber kochen kann?

Die bekannte süß-sauer Mischung für Zuhause.

Reis-mit-süß-sauer-Soße

Reis mit süß-sauer Soße

  • Portionen: 2
  • Schwierigkeit: mittel
  • Drucken

Was Du hierfür an Zutaten benötigst:

  • 150 g Reis
  • 1 Dose Ananaswürfel (Abtropfgewicht ca. 250 g)
  • 1 rote Zwiebel
  • 200 g Kirschtomaten
  • 1 Mini-Salatgurke (oder 1/3 einer normalen Gurke)
  • 1 Stück Ingwer (2 – 3 cm ⇒ ca. 25 g)
  • 2 EL süße Chillisauce
  • 2 EL Tomatenmark
  • 1 EL Weißweinessig
  • 1 EL Agavendicksaft (oder Zucker)
  • 1 EL Sojasauce
  • 1 TL Speisestärke
  • Kokosöl / Speiseöl

 

Den Reis mit 2,5 facher Menge Wasser (375 ml) und einem Brühwürfel in einem Topf zum Kochen bringen.   Dabei gelegentlich umrühren. Ist das Wasser verkocht (ca. 15 – 20 Minuten) – ist der Reis bissfest und servierfertig.

Während der Reis nun gart für die süß-sauer Sauce 100 ml Wasser mit der Chillisauce, Tomatenmark, Weißweinessig, Agavendicksaft, Sojasauce und der Speisestärke verrühren.

Dann den Ingwer abschälen und fein reiben. Hier empfiehlt es sich die Schale mit einem Teelöffel vom Ingwer zu „kratzen“. Funktioniert wunderbar und fuchsig schnell. Geriebenen Ingwer in die Sauce mischen und mit etwas Salz abschmecken.

Die Ananaswürfel über einem Sieb abtropfen lassen und dabei 50 ml der Flüssigkeit auffangen. Eine rote Zwiebel schälen und in grobe Stücke schneiden. Die Kirschtomaten und die Mini-Salatgurke waschen und anschließend würfeln.

Jetzt kommt Dein Wok zum Einsatz. Erhitze in diesem einen Esslöffel Kokosöl und brate darin die Zwiebel leicht an. Tomaten, Gurke und Ananas hinzugeben und kurz mitbraten. Solltest Du keinen Wok besitzen, dann funktioniert unser Rezept ebenso gut in einer größeren Pfanne mit Speiseöl und gelingt genauso lecker. Da geben wir Dir unsere Pfote drauf!

Nun Deine selbst angerührte süß-sauer Sauce und den Ananassaft zugießen und köcheln lassen, bis das Gemüse mit der Sauce andickt.

Als Serviervorschlag den Reis in ein kleines Förmchen füllen und auf den Teller stürzen, den Gemüse-Saucen-Mix um die kleine Reisinsel gießen und voilá hast Du den Besuch bei Deinem Lieblingsasiaten zu dir nach Hause geholt!