Hirsotto mit Wirsing-Gemüse (vegan)


Heute bringt der cookfux Abwechslung in die Küche. Es gibt Risotto Hirsotto. Leckere Hirse statt üblichem Reis.

Dazu gesellen sich knackiger Wirsing und Karotten. Ein wahres Festmahl für den Gaumen.

Viel Spaß beim Nachkochen.

 

Hirsotto

  • Portionen: 4
  • Schwierigkeit: einfach
  • Drucken

Zutaten:

  • 1/2 Tasse Hirse
  • 1 kl. Wirsingkopf
  • 3 Stangen Stangensellerie
  • 5 gelbe Rüben
  • 1 Packung Reis-/soja-cuisine (pflanzliche Sahne)
  • Gewürze: Rauchsalz, Paprikapulver, Kümmel
  • Olivenöl zum anbraten
  • (Für die Dekoration: Petersilie und geschälte Hanfsamen)

Zubereitung:

Hirse gut waschen und in doppelter Menge Wasser in einem Topf zum kochen bringen und anschließend 10 Min. auf kleiner Hitze köcheln lassen.

Wirsing halbieren und den Strunk entfernen. Jetzt in feine Streifen schneiden.
Sellerie in dünne Scheiben schneiden.
Gelbe Rüben in feine Scheiben schneiden oder raspeln.
Zwiebeln fein hacken.

In einer großen Pfanne Olivenöl erhitzen und Zwiebeln darin glasig andünsten.
Nun das restliche Gemüse mit 1-2 Schuss Wasser dazu geben und anbraten.

Alles mit Rauchsalz, Kümmel und Paprika Pulver würzen.
2-3 Esslöffel Reiscuisine dazugeben.

Für die Dekoration empfiehlt sich frische Petersilie und geschälte Hanfsamen.

Wohl bekomm’s.

Kommentar verfassen